#QuickTip: “Cruel Beauty”

Because I’m currently sick and can’t really do anything without coughing and grabbing more tissues because of my runny nose, I’m doing this really enjoyable book in a #QuickTip.

“This house has many dangers. I cannot save you from most of them.”
I let go and forced a smile. “I wasn’t born to be saved.”


Title: Cruel Beauty
Author: Rosamund Hodge
Pages: 342
Rating: 5/5 ★

Summary

“Since birth, Nyx has been betrothed to the evil ruler of her kingdom-all because of a foolish bargain struck by her father. And since birth, she has been in training to kill him.

With no choice but to fulfill her duty, Nyx resents her family for never trying to save her and hates herself for wanting to escape her fate. Still, on her seventeenth birthday, Nyx abandons everything she’s ever known to marry the all-powerful, immortal Ignifex. Her plan? Seduce him, destroy his enchanted castle, and break the nine-hundred-year-old curse he put on her people.

But Ignifex is not at all what Nyx expected. The strangely charming lord beguiles her, and his castle-a shifting maze of magical rooms-enthralls her.

As Nyx searches for a way to free her homeland by uncovering Ignifex’s secrets, she finds herself unwillingly drawn to him. Even if she could bring herself to love her sworn enemy, how can she refuse her duty to kill him? With time running out, Nyx must decide what is more important: the future of her kingdom, or the man she was never supposed to love.”

by Goodreads.

Opinion

I just wanted something light and sweet for my train ride to University and I was totally surprised what whas hidden behind this beautiful Cover.
While “Beauty and the Beast” was my favourite Disneymovie when I was younger, I’m still excited to read anything in that direction. Fairytale-Remakes are annoying half the world but I’m still in love with them (If they are as enchanted and twisted and beautifu as the originals, of course).
This one didn’t disappoint me – I was absorbed by the story (I just wanted to read few pages and put it aside for later but NO WAY.) and I was delighted that I couldn’t put all the pieces together after 100 pages (what is typical if you read a fairytale-remake because you already know the story)
Many readers won’t approve of what I’m saying right now – but I loved the female protagonist, Nyx. She was bitter, she was cruel and she was already a little bit cracked. She wasn’t the perfect heroine but she was the best she could be. Nyx showed me that there are always the two sides to every person – dark and light (I don’t like the terms “evil” and “good”).
… and yes, I’ll admit it. The male character was intriguing as well *sigh*

#QuickTip #6 – “Daughter of Smoke and Bone – Trilogy” (Laini Taylor)

 English Version below
Wieder einmal ist es Zeit, euch eine Reihe ans Herz zu legen (auch schon abgeschlossen. (zumindest im englischsprachigem Raum! YES!), die mir wirklich die Kinnlade runterklappen ließ. (Okay, das erst ab dem zweiten Buch, im ersten Buch muss man erstmal mit allem klarkommen. Irgendwie 😉 )

Titel: Daughter of Smoke and Bone
Autor: Laini Taylor
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 496

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert … Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.” (von hier)

Okay, da dieser Klappentext wirklich nur nichtssagende Anspielungen macht, packe ich hier ein wenig mehr aus.

Es geht um Karou, eine Kunststudentin mit blauem Haar, die in den Gassen Prags immer wieder in das Versteck von Grimstone, ihrem Eigentlich-Ziehvater findet.
Grimstone hat einen außergewöhnlichen Laden – er handelt mit Zähnen. Und Wunschsteinen. (Keine Ahnung, wie die deutsche Übersetzung dafür ist, im Englischen hießen sie jedenfalls “Wishstones”).
Karou bereist durch magische Wege die ganze Welt, um aufzutreiben, was Grimstone von ihr verlangt.
Tja und dann geht so einiges schief (Sie verpatzt nichts), aber da taucht plötzlich dieser gruselige Kerl auf – Akiva. Nachdem da erstmal Zeter und Mordio abgeht und der Leser nicht genau weiß, was das eigentlich soll, kommt man den Geheimnissen langsam auf die Schliche.

Der erste Band ist wie ein Aufwärmtraining, denn im zweiten und im dritten Band kommt dann der Kram, bei dem einem die Kinnlade runterfällt. Es mag schwer sein, in die ersten 50 Seiten des Buches reinzukommen, aber erstmal geschafft, wird man dafür auch schön belohnt. Glaubt mir!

Leider gibt es in Deutschland scheinbar nur die ersten beiden Bücher übersetzt. Aber ich glaube, wer sich reinliest, kann die Serie auch mit dem letzten Band auf englisch abschließen 😉

   

***********************

You’ve heard correct – more Smoke, more Bones, more EXCITEMENT.
This is one of my favourite series (Yes, I seem to have a lot of favourites but I said it in some post earlier – there is no “only favourite” for me. I’m a really undecisive person :D) and I want to provoke some curiosity.
… and yes, there are so many more books to come 😉

Titel: Daughter of Smoke and Bone
Author: Laini Taylor
Year of Publication: 2011
Pages: 418

“Around the world, black handprints are appearing on doorways, scorched there by winged strangers who have crept through a slit in the sky.
In a dark and dusty shop, a devil’s supply of human teeth grown dangerously low.
And in the tangled lanes of Prague, a young art student is about to be caught up in a brutal otherwordly war.
Meet Karou. She fills her sketchbooks with monsters that may or may not be real; she’s prone to disappearing on mysterious “errands”; she speaks many languages–not all of them human; and her bright blue hair actually grows out of her head that color. Who is she? That is the question that haunts her, and she’s about to find out.

When one of the strangers–beautiful, haunted Akiva–fixes his fire-colored eyes on her in an alley in Marrakesh, the result is blood and starlight, secrets unveiled, and a star-crossed love whose roots drink deep of a violent past. But will Karou live to regret learning the truth about herself?”

Make yourself ready to battle through the first 50 pages (or so) and to be rewarded for hanging on with an epic story of a Fantasy World, different from any other one you’ve come to know. You will get to know Grimstone, Karous “father”, “Master” or whatever you want to call him, her closest thing she is getting to a mother (some very special women. I don’t want to spoiler anything :D) and her really fascinating live, surrounded by secrets, whishstones and some more secrets, she has to deal with.
Secrets are the best! Thank you, Laini Taylor!739260

Part I: “Daughter of Smoke and Bone”
Part II: “Days of Blood and Starlight”
Part III: “Dreams of Gods and Monsters”

           

Images via here and here and here and here

#QuickTip – “Spook”

Spookartistic

Titel: Spook (1,2,3,4)
Author: Joseph Delaney
Genre: Fantasy, Grusel, Horror (?)
Rating: 5/5 ★ – AWESOME

Nachdem ich festgestellt habe, dass nur sehr wenige Menschen diese leider im Deutschen nicht fertig übersetzte Reihe kennen und ich direkt nach dem Trailer, der bereits Anfang 2014 heraus gekommen ist (“The Sevenths Son”), mir dachte: “Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor”, habe ich mal eben schnell im Regal nachgeschaut – und tatsächlich. Ich habe sie noch, die wunderbare Spook-Reihe.

SpookALL2Im englischsprachigen Raum ist sie hochgelobt und auch gut gelesen, während in Deutschland 2013 das letzte Buch übersetzt wurde (Band 5 von 13) und aufgrund der “geringen Nachfrage” werde ich wohl auf weitere Übersetzungen warten bis ich schwarz werde.

Ich meine mich zu entsinnen, dass die Bücher ein Geschenk von meinem Vater waren. Sollte später vielleicht nochmal Danke sagen, denn ich bin so froh, diesen Insider-Tipp zu kennen 😉

Aber, aber, bevor ich euch den ersten (deutschen) Teil kurz vorstelle, kann ich die zumindest einigermaßen fröhliche Nachricht verkünden, dass ich mir Band 5 auf Deutsch und die restlichen acht Bände auf englisch auf amazon zusammengesucht habe. Ja, da geht es hin, mein teuer erarbeitetes Geld. Aber ich wollte schon immer mal wissen, wie es eigentlich mit Tom weitergeht. (Es gibt wirklich Exemplare die werden für 160€ angeboten. Ist klar. Seh’ ich aus wie ein Millionär?)

Das ist die einzige Reihe, die man eher bücherscheuer kleiner Bruder ebenfalls gelesen hat. Zumindest größtenteils. Das muss schon was bedeuten.

Wer auf Fantasy, gemischt mit einer guten Portion Grusel und sehr, sehr viel nervenzerreißende Spannung steht – das hat hier die Antwort gefunden.

Hier habt ihr einen Vorgeschmack auf den ersten Band.

“Wer immer auch klopft: öffne niemandem die Tür!
Lass auf keinen Fall die Kerze verlöschen.
Warte bis Mitternacht.
Dann beginnt deine Prüfung …”

Wenn man der siebte Sohn eines siebten Sohnes ist, gibt es eigentlich nur eine Berufswahl: Gespensterjäger. Der 13-jährige Tom ist sich nicht sicher, ob er diesen düsteren Beruf überhaupt ergreifen will. Der Job ist hart und einsam, aber nachdem Tom die Eignungsprüfungen bestanden hat, fängt er doch die Lehre an.
Unheimliche Dinge erwarten Tom: Schemen, Boggarts, Gespenster, Monster, Hexen. Sie arbeiten mit allen Tricks, doch Tom ist ein ebenbürtiger Gegner. Richtig gefährlich wird es erst, als Tom wider Willen Mutter Malkin, die grausamste Hexe weit und breit, befreit. Tom bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss dem Unheimlichen selbst gegenübertreten … “

SpookALLDas sind Bücher, die habe ich nachts unter der Bettdecke (mit dem spärlichen Handylicht eines alten Nokias beleuchtet) regelrecht verschlungen, obwohl ich mir vor Angst fast in die Hosen gemacht habe. Ich war da vielleicht dreizehn oder vierzehn. Die Empfehlung, die auf dem Seiten des “cbj” und auf amazon steht sollte man nicht annehmen. Dieses Buch ist nicht für Kinder ab 10 Jahren geeignet, was denken sich diese Menschen nur?
Dabei ist hier nichts wirklich besonders Abscheuliches passiert, aber allein was für Psychospielchen man mitspielt und wie Joseph Delaney einen dazu verführt, uns mit der eigenen Fantasy ins Bein zu schießen – klar, das würde ich meiner kleinen Cousine auch als beruhigende Nachtlektüre in die Hände drücken.

Entgegen des Films ist Tom sehr jung, ja, aber ich glaube, dass das nicht davon abhält, dass dieses Buch von Erwachsenen genau so geliebt werden kann wie von ganz jungen. Nachdem ich hier schon einige Bewertungen des Films gelesen habe, bin ich froh, dass Tom erst junge dreizehn ist und kein gutaussehender Kerl, der Hexen freilässt, weil er denkt sie sehen gut aus oder so.

Was hier außergewöhnlich liebevoll gestaltet wurde, sind die Kapitelanfänge. Die Illustrationen sind schaurig-schön und wirklich passend. Diese Bücher sind perfekt, leider hat das mit dem Übersetzen ja aufgehört. In den englischen Ausgaben, wurde sich bestimmt nicht so viel Mühe gemacht.

SpookIllu          IllustrationSpook

Da ich die Bücher jetzt wiederhabe, werde ich sie definitiv heute Abend versuchen anfangen durchzulesen.
Also haut rein, besorgt euch die Bücher am besten gleich auf englisch und kommt ins Lesefieber, egal ob 12 (das ist hart an der Grenze) oder älter. Diese Bücher sollte man tatsächlich kennen 😀

Tüdeldüü !

#QuickTip #5 – “Lunar Chronicles” (Marissa Meyer)

English Version below

        

Heute will ich euch allen die Lunar-Chroniken ans Herz legen! Jaaaah, wer Märchen nicht so sehr mag oder Märchen-Remakes noch weniger, kann hier natürlich etwas skeptisch sein ABER wie immer: Alles Geschmackssache und von mir bekommt die Reihe eindeutig ein fettes “Muss-Gelesen-werden!
Wer mal genauer auf die Cover schaut, kann sich schon denken, welche Märchen hier völlig neu aufgelegt und ineinander verflochten werden.
Alle drei Protagonisten der drei Bücher treffen im Laufe der Geschichte aufeinander

“Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die Prinz Kai unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …” (via hier)

Es ist schon eine Weile her, seit ich die drei Bücher gelesen habe, aber mir haben sie außerordentlich gut gefallen. Die Welt von Cinder, Scarlet und Cress hat bei mir sehr viel Anklang gefunden und überzeugt auch durch dreidimensionale Charaktere und einer interessanten Geschichte. Hier gehen natürlich die Meinungen auseinander, aber weil ich so schön subjektiv sein kann, würde ich sie wirklich jedem empfehlen! Ich glaube, ich lese das nochmal, wenn ich im Flugzeug nach Rom sitze. Zeit muss totgeschlagen werden und mit diesen Büchern, geht sie sogar noch schneller vorbei! Wer Interesse hat, kann die Bücher entweder bei amazon bestellen oder bei booklooker stöbern. Hier gibt es immer mal ein Schnäppchen! (Vor allem für die englischen Ausgaben. Die habe ich auch bei mir zuhause liegen. Die deutschen sind zwar schnieke, aber teuer)

5/5 ★

******************************

Today, I’m going to talk you into the “Lunar Chronicles”, because no one should miss them and I’m sure some people out there still haven’t read them … YET. Maybe, you’re not into a fairytale-remake or fairytales at all (what is wrong with you? Okay, true, fairytales are pretty cruel if you read them more closely) but maybe, I can change your mind.
The story about Cinder, Scarlet and Cress is still unfinished (I think, there is one more book to come), but nevermind. The books are amazing! You can kill time if you need to and dive in into a really cool and really futuristic world.

           

“Humans and androids crowd the raucous streets of New Beijing. A deadly plague ravages the population. From space, a ruthless lunar people watch, waiting to make their move. No one knows that Earth’s fate hinges on one girl.

Cinder, a gifted mechanic, is a cyborg. She’s a second-class citizen with a mysterious past, reviled by her stepmother and blamed for her stepsister’s illness. But when her life becomes intertwined with the handsome Prince Kai’s, she suddenly finds herself at the center of an intergalactic struggle, and a forbidden attraction. Caught between duty and freedom, loyalty and betrayal, she must uncover secrets about her past in order to protect her world’s future” (Cinder)

I really enjoyed this series and I hope I could give you a glimpse of what is awaiting you behind those pages. The characteres are characteres you can easily bond with and the world is very realistic (by realistic I mean: I just enjoyed living in another world for a while, I didn’t really questioned much).
Come on, give it a try! You won’t regret it! I’ll re-read it on my flight to Rome, because I have the books in softcover and you should always bring some books when you’re on a plane. Right?

Images via here and here

#QuickTip #4 – “Nicholas Flamel”

English “QuickTip” below
          

“San Francisco 2007. Am helllichten Tag wird in Nick Flemings Buchhandlung unter Einsatz von Magie ein altes Buch gestohlen. Die Zwillinge Sophie und Josh staunen nicht schlecht, als der Buchhändler sich als der berühmte Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen gibt, geboren vor über 670 Jahren! Er hat einst das Geheimnis ewigen Lebens entdeckt und nun sind die Mächte des Bösen hinter ihm her. Ein atemberaubendes Abenteuer beginnt …”

(via hier)

Glücklicherweise ist diese Reihe bereits abgeschlossen, das heißt kein ewiges Warten auf den nächsten Band, sondern ihr könnt euch alle gemütlich hinsetzen und diese wirklich fantastischen Abenteuer genießen. Die Figuren, die euch begegnen werden scheinen aus jeder Mythe, jeder Kultur und jedem Märchenbuch zugleich zu stammen und ich kann euch definitiv versprechen, dass nicht nur die Cover euch gefallen werden!
Josh und Sophie sind wirklich außergewöhnliche Protagonisten, sie kämpfen nie nur stur gegen “das Böse”, sondern lernen immer mehr und sind nicht stupide, wie so manch andere weibliche Protagonisten!
Uralte Geheimnisse werden gelüftet und dabei kommt der Spaß und das Witzige auf jeden Fall nicht zu kurz.
Nachdem mich diese Reihe einige Jahre begleitet hat (Im Sinne von: “Ist das Buch schon in der Bücherei verfügbar?”), kann ich es nur allen anderen ans Herz legen. Nur so nebenbei: Da muss nicht nur eine Welt gerettet werden …
Ich glaube auch, dass diese Bücher nicht nur für Teenies geeignet sind – da ist noch sehr viel Luft nach oben.

Teil I: “Der unsterbliche Alchemyst”
Teil II: “Der dunkle Magier”
Teil III: “Die mächtige Zauberin”
Teil IV: “Der unheimliche Geisterrufer”
Teil V: “Der schwarze Hexenmeister”
Das Finale: “Die silberne Magierin”

5/5 ★

       

**************************************

Ever heard of “Nicholas Flamel”? …. I bet you did (if you haven’t read Harry Potter then go and be ashamed of yourself! This is common knowledge.) and are ready to dive into a whole new kind of story, where the twins Josh and Sophie discover ancient secrets, because the “nice-kind-of-neighbour-bookshop-owner” is actually one of the greatest Alchemyst’s of all time. Guess what, it’s awesome!

          

“Nicholas Flamel was born in Paris on 28 September 1330. Nearly seven hundred years later, he is acknowledged as the greatest Alchemyst of his day. It is said that he discovered the secret of eternal life. The records show that he died in 1418. But his tomb is empty and Nicholas Flamel lives. The secret of eternal life is hidden within the book he protects – the Book of Abraham the Mage. It’s the most powerful book that has ever existed. In the wrong hands, it will destroy the world. And that’s exactly what Dr. John Dee plans to do when he steals it. Humankind won’t know what’s happening until it’s too late. And if the prophecy is right, Sophie and Josh Newman are the only ones with the power to save the world as we know it. Sometimes legends are true. And Sophie and Josh Newman are about to find themselves in the middle of the greatest legend of all time.”

(via here)

These books are unique and I’m so glad that I’ve read them (in German, obviously, duuuh). The main protagonists Josh and Sophie are really as captivating and multifarious as each new character we get to know (and there are A LOT!). You meet all the mythical witches, gods and every creature you’ve feared in your nightmares, while the battle of “Good” and “Bad” (More like: “Let’s play an ancient game!”) is continuing. I loved it and would recommend it to everybody who’s not only in love with Fantasy but also with great kind-of-treasure-hunts, travel and a lot of twists and turns.
Get ready to accompany Josh und Sophie and that all-mysterious-but-very-cool Nicholas Flamel! … and by the way: There is more than one world to be saved… JUST READ IT!

          

“The Alchemyst” #1 / “The Magician” #2 /  “The Sorceress” #3 /”The Necromancer” #4 / “The Warlock” #5 / “The Enchantress” #6

Images via here and here and here and here and here and here and here

Quick Tip #3- “La Luna” by Pixar (Shortfilm)

Do you share my love on shortfilms? I am always eager to discover new ones on YouTube, but this one is one of my favourites. I’d love it, if you’d leave a comment on what you are thinking about this one 🙂

****************

Teilst du meine Liebe zu Kurzfilmen? Ich versuche ständig neue Filmchen auf YouTube zu entdecken, aber dieser wird immer einer meiner Lieblinge sein.
Kommentare und Anmerkungen freuen mich immer 🙂

Quick Tip #2 – “Reckless”

Angesicht der Tatsache, dass Cornelia Funke endlich den dritten Band ihrer “Reckless”-Reihe um Will und Jacob und den düsteren Abenteuern, die sie gemeinsam mit dem Mädchen “Fuchs” zusammen erleben, veröffentlicht hat, muss ich doch mal einen “Quick-Tip” daran verschwenden 😉

Da ich um den dritten Teil zu lesen mein Gedächtnis ein bisschen auffrischen möchte, werde ich demnächst noch einmal den zweiten Band lesen. Dann können einige noch flugs mit einsteigen.

Falls dir die Reckless-Reihe kein Begriff ist, dann würde ich jetzt aber schwuppdiwupp in die nächste Bücherei eilen und diese Bücher ausleihen! Cornelia Funke ist ein Meister der Erzählungen (Tintenherz? Ja? Das sagt dir was? Sehr schön! Das heißt, es gibt noch Hoffnung :D) und ich weiß noch genau, wie mich Reckless absolut begeistert hat.

#QuickTip der Woche: “Reckless- Steinernes Fleisch” von Cornelia Funke (2010)
“Reckless- Lebendige schatten” von Cornelia Funke (2012)

Perfekt für: Diejenigen, die gerne die düstere Seite einer Märchenwelt kennen lernen wollen, voll von magischen Wesen, Schätzen und Mythen, vor allem aber für eingefleischte Funke-Fans!Und wer beides schon gelesen hat und keine Auffrischung braucht – hier könnt ihr den dritten Band “Das goldene Garn” bestellen.